Einsätze

🧑‍🚒🧑‍🚒🧑‍🚒 Rückblick Hauptübung 2022 🧑‍🚒🧑‍🚒🧑‍🚒Die Hauptübung 2022 des WUK ist bereits wieder Geschichte. Nach einer spannenden und live kommentierten Einsatzübung gemeinsam mit unseren Partnern der Feuerwehr Eglisau-Hüntwangen-Wasterkingen und dem Samariterverein Buchberg-Rüdlingen durften wir gestern Samstag auch unser neustes Fahrzeug offiziell in Betrieb nehmen und auf den Namen „Grisu“ taufen. Als Götti für das neue Fahrzeug konnten wir mit Martin Kern nicht nur einen ausgewiesenen Feuerwehrfachmann sondern auch einen wichtigen Mann bei der Beschaffung von „Grisu“ gewinnen. Herzlichen Dank Martin für deine grossartige Unterstützung bei der Beschaffungs dieses Fahrzeugs.Gerne möchten wir uns auch bei den zahlreich an der Hauptübung erschienenen Gästen bedanken. Das grosse Interesse an unserer Arbeit ehrt uns und beweist den grossen Rückhalt welchen der WUK in der Bevölkerung unserer beiden Dörfer geniesst.Am anschliessenden Abendessen war der WUK dann wieder unter sich und konnte das Feuerwehrjahr nochmals Revue passieren lassen. Ein solcher Abend schweisst unsere AdF noch mehr zusammen und ist daher für alle sehr wichtig. Selbstverständlich finden bis Ende Jahr noch einige Übungen in kleineren Gruppierungen statt. Mit der gestrigen Hauptübung sind jedoch die grossen Mannschatfsübungen mit der kompletten Mannschaft abgeschlossen. See MoreSee Less
Zeige Artikel auf Facebook
📣📣📣 Reminder Öffentliche Hauptübung 2022 📣📣📣Nicht vergessen:Morgen Samstag führt der WUK seine alljährliche Hauptübung durch. Die Hauptübung ist öffentlich und wird in diesem Jahr live kommentiert. Auch dieses Jahr mit dabei ist unsere Nachbarwehr Eglisau-Hüntwangen-Wasterkingen mit ihrer ADL. Im Anschluss an die Hauptübung findet zudem die Einweihung und Taufe unseres neuen Modulfahrzeugs statt. Dieses kann während dem Apéro besichtig werden. Folgend nochmals die wichtigsten Infos:Besammlung für Gäste:Samstag 19.11.2022 / 13:45 UhrGupfen-Brunnen, BuchbergWir freuen uns, wenn ihr morgen zahlreich dabei seid. See MoreSee Less
Zeige Artikel auf Facebook
Rauchmelder-Aktion der Feuerpolizei SH See MoreSee Less
Zeige Artikel auf Facebook
🚒🚒🚒 05.08.2022 / 23:50 Uhr / Automatischer Brandalarm 🚒🚒🚒Noch während dem verdienten Feierabendbier nach einem Wasserwehr-Einsatz (siehe voriger Post) ging in dieser Nacht der zweite Einsatz ein. In einem Gewerbebetrieb in Buchberg löste die Brandmeldeanlage einen automatischen Brandalarm aus.In Rekordzeit von nur gerade 20 Sekunden nach Alarmeingang, natürlich bedingt durch die zufällige Anwesenheit einer Alarmgruppe nach einem vorgängigen Einsatz, rückte das TLF 🚒 bereits zum Einsatz aus. Vor Ort wurde uns auf dem Tableau der BMA (Brandmeldeanlage) der genaue Einsatzort in Form einer Meldernummer angezeigt. Mittels den bei der BMA hinterlegten Gebäudeplänen, welche wir zu Sicherheit auch auf unserem TLF mitführen, konnte der entsprechende Melder schnell gefunden werden. Auslöser war ein überhitzter Kompressor, welcher vermutlich einen leichten Rauch abgegeben hatte.Der im Einsatz an der Front stehende Trupp konnte den Raum lüften und den Kompressor ausschalten, womit eine weitere Erhitzung und damit grösserer Schaden verhindert werden konnte. Nach einer Kontrolle der umliegenden Räume konnte das Gebäude wieder dem Unternehmen übergeben werden. In einem solchen Fall sprechen wir nicht von einem Fehlalarm, da der Melder tatsächlich Rauch delektierten hatte, welcher durch den Kompressor verursacht wurde. In diesem Fall hat also die BMA schlimmeres verhindert. (Symbolbild unten) See MoreSee Less
Zeige Artikel auf Facebook